Historie

Die KA Antriebstechnik GmbH ist aus vielen Veränderungen, Anpassungen und Entwicklungen vergangener Aufgaben und Herausforderungen hervorgegangen und vermittelt heute die neue Ausrichtung und die zukünftige Strategie des Standorts Markt Rettenbach.

Herr Wilhelm Keller darf als Gründer, Inhaber und Geschäftsführer, auf eine Jahrzehnte währende Erfahrung im Bereich der Verzahnungs- und Getriebetechnik zurückblicken.

Lange Zeit hat Hr. Keller mit der MS Zerspanungstechnik GmbH zuverlässig und in hoher Qualität einen großen Kundenstamm als Teilelieferant bedient. Dabei wurden bereits hier die Weichen deutlich in Richtung Getriebetechnik gelegt. Durch ein kontinuierliches Wachsen und Investieren in den Standort Markt Rettenbach konnte 2004 mit den eigenen Produkten aus dem Hause KA Antriebstechnik, in Form von kompletten Getrieben gestartet werden..

Zur Ergänzung und als solide und bewährte Grundlage konnte das know how und das Wissen der Hersfelder Getriebebau GmbH übernommen werden und bildet heute ein Standbein neben der Neuentwicklung, sowie der Reparaturen und Ersatzteilfertigung für bestehende in die jahre gekommene Getriebe.    

Seit dem werden hier bestehende Getriebe weiterentwickelt, neue Konzepte entworfen, berechnet, konstruiert, projektiert und bis zu Ihrem Einsatz betreut.